Friday, September 02, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Thursday, September 01, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Wednesday, August 31, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Tuesday, August 30, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Monday, August 29, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Sunday, August 28, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de

Saturday, August 27, 2005

Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de
Unfallversicherung
Ich habe bereits eine Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung. Brauche ich dann �berhaupt noch eine Unfallversicherung?

Ja, nicht jeder Unfall f�hrt zwangsl�ufig zu einer Berufsunf�higkeit. Die Unfallleistung kann dann z.B. einmalige Kosten f�r Krankenhausaufenthalt und Einkommensausf�lle ausgleichen oder auch notwendige bauliche Anpassungen des pers�nlichen Lebensumfeldes.
Das bedeutet f�r Sie, dass durch eine Unfallversicherung die fehlende Kapitalleistung der Berufsunf�higkeits-Zusatzversicherung ausgeglichen wird. Zum Beispiel: Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld etc..

Was ist der Unterschied zwischen der privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung?
Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften und Gemeinden ist eine Pflichtversicherung f�r alle Personen die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverh�ltnis stehen. Dar�ber hinaus sind Kinder in Kinderkrippen und Kinderg�rten sowie Sch�ler und Studenten versichert. Die Beitragszahlung erfolgt durch den Arbeitgeber bzw. die zust�ndige Gemeinde. Versicherungsschutz besteht nur f�r Arbeitsunf�lle und Unf�lle auf dem Schul- oder Arbeitsweg. Unf�lle in der Freizeit sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgesichert, dies kann nur durch eine private Unfallversicherung erfolgen. Die private Unfallversicherung bietet Ihnen weltweit 24 Stunden am Tag Unfallversicherungsschutz. Wichtig zu dabei wissen, ist dass die �berwiegende Zahl der Unf�lle in der Freizeit passiert.

Die Motorsport-Unfallversicherung: Detaillierte
Frage stellenInformieren Sie sich �ber die Einzelheiten der Motorsport-Unfallversicherung.

Was ist versichert?
Wie hoch sind die Versicherungssummen?

Was ist versichert?
Wir versichern Ihre Teilnahme an:

Kartveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Automobilveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorradveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Motorbootveranstaltungen / Wettbewerb und Training
Zus�tzlicher Schutz besteht bei:
Trainings- und �bungsfahrten ohne Wettbewerbsteilnahme

Wie hoch sind die Versicherungssummen?
Vereinbaren Sie mit uns Ihre individuelle Versicherungssumme
von 25.000 EUR bis 375.000 EUR bei Invalidit�t
von 10.000 EUR bis 50.000 EUR im Todesfall

Wahlweise kann ein Unfall-Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld von 25 EUR eingeschlossen werden. Beitragsbeispiel: F�r 25.000 EUR Invalidit�tsleistung und 10.000 EUR Todesfalleistung betr�gt der Jahresbeitrag einschlie�lich Versicherungsteuer 40,60 EUR im Jahr.

Weil wir die Gefahren kennen, sollten Sie sich auf uns verlassen.

http://www.1-unfallversicherung.de
http://www.ip-unterstutzungskasse.de